Aktuelles Deutsches Rotes Kreuz Jugendrotkreuz

Junge Sanitäter im Einsatz!

Endlich! Nach 3 Jahren durften die Jungen Sanitäter in 13 Mannschaften wieder zeigen, was sie können.

Am 30.04.2022, war es Endlich wieder soweit, das Deutsche Rote Kreuz des Kreisverbandes Stendal durfte nach 3 Jahren wieder ein Schulsanitätswettbewerb Veranstalten. 13 Mannschaften der Wasserwacht, des Jugendrotkreuzes und des Schulsanitätsdienstes nahmen am Samstag an der Stendaler Hochschule teil. In insgesamt 10 Stationen durften die Mannschaften in 2 Stufen zeigen was sie konnten. Stufe 1 waren die etwas kleineren Kinder und Stufe 2 die Jugendlichen. Von Erste Hilfe über Umwelt- und Naturschutz bis hin zu Sport- und Spiel sowie Rot Kreuz Wissen war alles mit dabei. Von 9 Uhr bis 12:30 Uhr gingen dann alle Mannschaften fleißig von Station zu Station. Zur Abwechslung durften dann die Erst-Helfer an einer von zehn Stationen ein gemeinsames Gruppenfoto machen mit verschiedenen Hilfsmitteln eines Gerätewagens. Um 13 Uhr durften dann alle zur Stärkung in der Aula der Grundschule Nord lecker Nudeln essen. Im Hintergrund wurden die Punkte aller Mannschaften zusammengezählt und die Urkunden geschrieben. Die Kinder sowie Gruppenleiter durften dann auf dem Spielplatz oder Lehrerparkplatz der Grundschule Nord sich austoben. Die Sparkasse Stendal stellte Spiele und Gewinnspiele zur Verfügung. Gewinn konnte man eine Brille, Gummitierchen und noch vieles mehr. Nach Minuten des Daumdrückens fand um 14:30 Uhr die Siegerehrung statt. Auf dem Ersten Platz durfte sich das Jugendrotkreuz um den Kreisverband Stendal einreihen. Auf dem zweiten Platz war das Markgraf-Albrecht Gymnasium aus Osterburg. Beide Mannschaften durften am 13.-15.05.2022 am Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt in Genthin den Kreisverband Stendal vertreten. Das Jugendrotkreuz Stendal tretete in einer gemischten Gruppe mit zwei Jugendlichen zur Unterstützung vom Jugendrotkreuz Tangerhütte an. Insgesamt waren sie beim Kreiswettbewerb mit 6 Jugendlichen vertreten. In Genthin waren sie dann aber zu 9. angetreten. Auch immer mit dabei das Maskottchen Paul als Glücksbringer, weshalb die Gruppe sich ,,Paul´s Crew´´ nannte. Beim Landeswettbewerb in Genthin erreichte das Jugendrotkreuz Stendal den 3. Platz und gelangen so einen Platz vor dem Markgraf-Albrecht Gymnasium Osterburg.

Aktivieren PushNachrichten!    OK Nein Danke