Aktuelles

Das Wort des Jahres 2021

brown sand near body of water during daytime

Das Wort des Jahres 2021 lautet „Wellenbrecher“, gefolgt von „Solidarität“, „Pflexit“, „Impfpflicht“, „Ampelparteien“, „Lockdown-Kinder“, „Booster“, „freitesten“, „Triell“ und „fünf nach zwölf“, gab die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden bekannt. „Wellenbrecher“ stehe dafür, um alle Corona-Pandämien Wellen zu brechen und gebrochen zu haben und vor allem für alle Maßnahmen, die getroffen worden sind und getroffen werden. Das Wort des Jahres 2021, in unserem Nachbarland Österreich, lautet „Schattenkanzler“, dicht gefolgt von „3G“. Das Wort des Jahres in Österreich, wurde von der Gesellschaft für Österreichisches Deutsch (GSÖD), in Kooperation mit der APA – Austria Presse Agentur organisiert.

2 Kommentare zu “Das Wort des Jahres 2021

Kommentare sind geschlossen.

Aktivieren PushNachrichten!    OK Nein Danke